Home

← zurück

Die Buchungs-App für das Smartphone steht derzeit in einer Beta-Version für ZEITBANKplus-Vereine zur Verfügung. (→ Was ist eine Beta-Version...)
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse.

Installationsanweisung

Über die (Zeit-)Buchungs-App

Mit der Buchungs-App für SMARTPHONES können ZEITBANKplus-Vereine bzw. geschlossene ZEITBANKplus-Gruppen Stunden für gegenseitige Hilfe (Nachbarschaftshilfe) verbuchen. Dabei werden die Regeln von ZEITBANKplus angewandt. Ausführlichere Informationen über die Gründung einer ZEITBANKplus-Gruppe finden sie unter www.zeitbankplus.de

Wenn Sie über kein Smartphone verfügen: Alternativ können Sie die Buchungen mit ihrem Laptop über das ZEITBANKplus-Portal buchen. (www.zeitbankplus.net/zb)

Bei der Buchungs-App handelt es sich aus technischer Sicht um eine "PWA"-App (→ Was ist eine PWA-App...)

App versus WEB-Portal

Im ZEITBANKplus-WEB-Portal werden Mitglieder angelegt, Stunden, Finanzen und Websites verwaltet. Für die Nutzung des Portals sind vorzugsweise größere Bildschirme als Smartphones sinnvoll (Laptop, PC, Mac, etc).

Die App ist dagegen für Smartphones optimert. Sie ist für Mitglieder konzipiert, die ihre Stunden selbst verbuchen wollen und das Smartphone nutzen möchten.

Installation auf dem iPhone (iOS)

1. Schritt:
Mit Safari auf die Website 'zbapp.de' gehen, oder den folgenden QR-Code mit dem Smartphone scannen:

In der unteren Zeile das Symbol zum 'Teilen' anwählen. (siehe Abb.)

2. Schritt:
Die Option 'Zum Home-Bildschirm' suchen und anklicken

3. Schritt:
Im folgenden Bildschirm mit einem Klick auf 'Hinzufügen' ist die Installation abgeschlossen.
Auf Ihrem Smartphone befindet sich nun ein App-Symbol von Zeitbankplus, das sie zukünftig nur anklicken müssen.

to top

Installation auf Android

1. Schritt:
Chrome auf dem Android-Gerät öffnen

2. Schritt:
Die Website zbapp.de aufrufen, oder den folgenden QR-Code mit dem Smartphone scannen:

3. Schritt:
Auf 'Zum Startbildschirm' tippen

Zugangsdaten hinterlegen

Im WEB-Portal (z.B. unter www.zeitbankplus.net/zb) von ZEITBANKplus ist bei den Mitglieds-Daten ihr Benutzername und Passwort hinterlegt, die nun in Ihre Smartphone-App eingetragen werden müssen.

Sollten Sie noch nicht registriert sein, wenden sie sich and Ihrem Verwalter von ZEITBANKplus.

  • Öffnen Sie die App und es erscheint das 'Intro'
  • Klicken Sie auf OK und sie sind auf der Start-Seite (Home) mit einer Auswahl von Funktionen.
  • Gehen Sie auf 'Zugangsdaten' und geben diese ein.

Die Zugangsdaten Verein, Benutzername und Passwort müssen nur einmalig in der App hinterlegt werden. Für die Verbuchung von Stunden wird dann lediglich die App gestartet. Eine wiederholte Eingabe der Zugangsdaten entfällt.

Wichtig zu wissen

Da die App die Zugangsdaten (aus Sicherheisgründen) in ihrem Internet-Browser speichert, müssen die Zugangsdaten in der App neu eingegeben werden wenn:

  • der Web-Browser gelöscht wird,
  • der Verlauf im Web-Browser gelöscht wird.

Ihr Stundenkonto geht in keinem Fall verloren.

Die App kann auch jederzeit gelöscht und neu installiert werden.

Was ist eine PWA-App ?

(Für technisch interessierte...)

Bei der Zeitbank-App handelt es sich um eine "Prograssive Web App" (kurz: PWA-App)

Eine PWA-App ist aktuell eine neue Entwicklungsrichtung im Umfeld von Smartphones.
Sie weist Eigenschaften einer klassischen Smartphone App auf.

Die bisher bekannte Smartphone-App greift direkt auf Programmteile des Betriebssystems des jeweiligen Smartphones zu, die PWA-App nutzt dagegen Programmteile des auf dem Smartphone installierten Browsers.

Die PWA-App hat folgende Vorteile:

  • Sie ist nur einmal programmiert und funktioniert auf allen Smartphone-Geräten gleich. Unabhängig davon, ob es sich um ein iOS (iPhone), Android-Smartphone (Google Pixel, Samsung Galaxy etc.) oder ein anderes Gerät handelt.
  • Sie braucht nicht von einem App-Store geladen und aktualisiert werden.

Die PWA-App unterliegt den Sicherheitsschranken des Browsers und kann damit nicht auf interne private Daten auf dem Smarphone zugreifen.

(26.01.2024/se)

Was ist eine Beta-Bersion ?

Am Ende des Entwicklungsprozesses einer Software steht der Einsatz in der realen Praxis. Üblicherweise werden dann noch Änderungswünsche, Fehler und Verbesserungen erkannt. Diese werden dann noch während des Betriebs eingearbeitet, bis die App dann endgültig fertig ist.
Die App kann aber auch schon in der Beta-Version vollständig genutzt werden.

Diese Website benutzt nur technisch notwendige Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. (→ Datenschutz)